Putzmaßnahmen mit Drahtbürste!

(Kommentare: 6)

Übertriebene Putzmaßnahmen mit Drahtbürste!

Leute, dass grenzt an Vandalismus. Wie kann man die Felsoberfläche derart verschandeln bzw. zerstören! Das traurige daran ist, ich habe vor wenigen Jahren die Traverse geputzt und probiert. Da die Felsoberfläche einigermaßen sauber war, musste man nur mit einer weichen Bürste nachputzen! Durch den sinnfreien Einsatz einer Drahtbürste sind die slopigen Griffe jetzt wohl ruiniert!

Anhand der Bilder kann man es nicht oft genug wiederholen!
Bitte die "SPIELREGELN IM FRANKENJURA" beachten!
Dort steht unter anderem: Griffe nicht mit grobem Werkzeug wie Schraubenzieher, Drahtbürsten o.ä. nachputzen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von SABIN |

UNGLAUBLICH, WER MACHT SO WAS? DAS SIEHT JA DERARTIG AGGRESSIV AUS.
UNFASSBAR

Kommentar von webmaster |

Leute die nicht wissen wie sie mit ihrem "Sportgerät" umzugehen haben!

Kommentar von Sumo |

und wehe wenn sie rausgelassen...
Die kletterhallengeneration lässt grüssen.
Schaut euch mal in den Boulderhallen um. Da triffst du Trottel die sogar auf Kunstgriffen mit der Drahtbürste herumschrubben.
Kein Witz, habe ich schon mehrfach beobachtet.

Kommentar von Olli |

Sooooo neu ist das Thema ja jetzt nicht. Es gibt unzählige Griffe in der Fränkischen, die mit einer Drahtbürste "frei" gelegt wurden. Nicht nur in Bouldern, sondern auch in Touren. Es hat Jahre gedauert, bis zumindest mal ein Teil der Erschließer kapiert hatten, was sie da anrichten. Die Griffe werden halt kaum wieder trocken und süffen.
Jede Generation will halt ihre Fehler selbst machen. Das dachte sich wahrscheinlich auch der Vollpfosten, der letztes Jahr im F.-Parcours mit der Lötlampe rumgefuchtelt hat. Da hilft nur aufklären, aufklären, aufklären.Es gibt übrigens immer noch genug Leute, die meinen, eine Messingbürste zu benutzen, wäre ok und bürsten sich damit durch Gefels und Plastik...

Kommentar von Matze |

Durch solche Aktionen ist die Felsoberfläche für immer ruiniert! Eine Patina wird sich nicht wieder bilden, zumindest für die nächsten Generationen an Kletterern. Unbedingt nur weiche Bürsten verwenden! Traurig

Kommentar von Adam |

Das ist ja mal ne Mega Schweinerei...
Mich nerven schon die Leute mit Ihren übertriebenen Tickmarks und meinen, dass man diese danach nicht weg machen müsste!!!