Dai Koyamada rennt über fränkische Boulder

(Kommentare: 0)

Dai Koyamada im Abzockmodus

Dai Koyamada rennt förmlich über fränkische Boulder,nach gerade mal einer Woche Aufenthalt. Am letzten Freitag wiederholte er "White Links" 8b trav. Am selben Tag holte er sich noch eine sehr schnelle Begehung von "Black Ball" 8b+. Heute wiederholte er "Miozän" 8b. Dabei ist ihm beim Versuch ein wichtiger Tritt am Start ausgebrochen. Er kletterte "Miozän" ohne diesen Tritt und denkt,dass der Boulder jetzt etwas schwerer ist.

Danach ging es zum "Alpha Mann" 8b+. Diesen konnte er in weniger als 2 Stunden wiederholen. Dazu gibt es auch ein Durchstiegsvideo. Wenn ich es bekomme,werde ich es hier veröffentlichen. Den Tag ließ Dai mit der Begehung von "Disconfusion" 8a ausklingen.

Da es bereits bei zwei Boulderproblemen durch neue oder einfachere Varianten zu Diskussionen bezüglich des Schwierigkeitsgrades kam, fragte ich Dai nach seiner Meinung.

Hier sein Statement:
I felt like 8a/a+ about "blackball" and "forget about life for a while" but I want to respect the grade of first ascent.

Schauen wir was noch geht, Dai bleibt ja noch eine Weile im Frankenjura.


Dai Koyamada literally runs over the frankenjura boulder only one week after his arrival. He repeated „White Links“ 8b trav. last Friday and was able to do a fast ascent of „Black Ball“ 8b+ at the same day.
Today he repeated „Miozän! 8b+. In doing so a important kick at the start broke out but he just climbed it without it. Now it´s a bit more difficult according to him.
Afterwards he tried „Alpha Mann“ 8b+ and succeeded within less than two others. There is a video of his ascent which I will pusblish after I will have got it.
He finished off the day with an ascent of „Discunfusion“ 8a.
Because of several discussions about the difficulty of two boulder problems I asked Dai about his opinion. His statement „I felt like 8a/a+ about "blackball" and "forget about life for a while" but I want to respect the grade of first ascent.
Let´s see what he´ll do next. Dai will stay a little longer in our area.

Dai Koyamada im Frankenjura

(Kommentare: 0)

Dai Koyamada aus Japan,weilt derzeit wieder im Frankenjura

Dai Koyamada aus Japan,weilt derzeit wieder im Frankenjura. Nicht zuletzt um die Top-Route Corona 11+ zu probieren.

Zwischendurch mit Crashpad unterwegs,wiederholte er "Landlords" 8a+ und "Forget about life for a while" 8b+.

Landlords kletterte er ohne die gängige Hookvariante. Für Forget about...benötigte er ca. 2 Stunden Vorbereitung, wobei er die eigentliche Schlüsselstelle (Original von zwei schlechten Leisten auf den Sloper ziehen oder rechts herum über ein Mono) förmlich übersprungen hat, indem er von einem Zweifingerloch auf den Sloper gehüpft ist.

Dai Koyamada from Japan is currently busy climbing the rocks in the Frankenjura. Not only to try the top route Corona 11+. For a change he´s arround with his crashpad and already repeated “Landlords“ 8a+ and “Forget about life for a while“ 8b+. He climbed Landlords without the common hook variant. It took him about 2 hours to prepare for „Forget about …“ and he was able to literally fly over the crux-section by jumping on a sloper out of a two-finger hole.